News

25. Juni 2021: Kultur.Sommer.Auftakt: Umsonst & Draußen am Freitag, 02. Juli 2021, mit der Band "Kleingartenanlage".

Am Freitag, 02. Juli 2020 findet ab 20.00 Uhr unser "Kultur.Sommer.Auftakt" auf dem Rathausplatz, dem Platz zwischen Kurpark und Burg, in Königstein statt. Der Eintritt ist kostenfrei. Für ein kleines gastronomisches Angebot ist gesorgt. Gutes Wetter ist bestellt!
Ab 20.00 Uhr spielt die Band "Kleingartenanlage". Kleingartenanlage? Das ist ein Akustik-Pop-Duo, bestehend aus Julia Oschewsky und Marc Kluschat. Gerade haben die beiden die Studioaufnahmen für ihr drittes Album beendet, welches am 10. Juli erscheinen wird. Die Vorab-Singleauskopplung „Systemrelevant“ erhält bereits jetzt schon unfassbare Resonanz. Der Song bringt die zur Zeit dramatische Situation der Musikbranche auf den Punkt und glänzt durch sein grandios gelungenes Musikvideo. Seit ihrer Gründung in 2013 überrascht die Band in Minimalbesetzung mit abwechslungsreichen eigenen Songs und originellen Arrangements bekannter Klassiker.
Im Anschluss an den Auftritt der Band "Kleingartenanlage" wird bei Einbruch der Dunkelheit gegen ca. 21.45 Uhr das WANDERKINO nostalgische Stummfilme zeigen, die musikalisch live begleitet werden.
Die Veranstaltung wird von der Stadt Königstein in Kooperation mit Kulturbegegnungen/kulturSINN! durchgeführt. Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen des Kulturpakets 2 des Landes Hessen und unterstützt durch DIEHL+RITTER/INS FREIE! Wir danken für diese Unterstützung und freuen uns auf einen Sommer voller Kultur!

08. Juni 2021: Kultur.Sommer.Auftakt: Umsonst & Draußen mit dem "Wanderkino" findet am 02. Juli 2021 als Open-Air-Veranstaltung statt.

Angesichts der positiven Entwicklung und der fallenden Inzidenzen  der Corona-Pandemie, freuen wir uns sehr, dass nach heutigem Stand die Veranstaltung des "Wanderkinos" live stattfinden wird. Diese Veranstaltung vor ohnehin als Open-Air-Veranstaltung geplant, und so sind wir optimistisch, dass wir entsprechend der geltenden Verordnungslage am 02. Juli 2021 auch wieder Publikum im kleinen Umfang zulassen können. Selbstverständlich alles unter strenger Einhaltung der Hygiene- und Sicherheitsregeln. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.


15. Mai 2021: Das Konzert des Klangcraft-Trios mit Heinz Sauerborn findet am 29. Mai 2021 als Online-Stream statt.

Das Konzert des Klangcraft-Trios mit Heinz Sauerborn findet aufgrund der Corona-Pandemie leider ohne Live-Publikum im HdB statt. Stattdessen wird am Samstag, 29.05.2021, ab 20.00 Uhr ein Online-Streaming eingerichtet.

Live auf Youtube unter: https://www.youtube.com/channel/UCkD5zD_7Pk06BbeJS7Gx7bw


12. April 2021: Hermann Kock über das Konzert des Klangcraft-Trios mit Heinz Sauerborn am 29. Mai 2021

Hermann Kock, Schlagzeuger des Klangcraft-Trios, freut sich auf das Konzert mit Heinz Sauerborn am 29. Mai 2021 im Rahmen der Kulturbegegnungen im HdB - Haus der Begegnung in Königstein.


29. März 2021: "Unter Kugelfischen" von Michelle Spillner findet am 10. April 2021 als Online-Show statt.


15. März 2021: Das Entschleunigungskonzert von Peter Reimer am 27.03.2021 im Live-Stream

Das Entschleunigungskonzert von Peter Reimer findet aufgrund der Corona-Pandemie leider ohne Live-Publikum im HdB statt. Stattdessen wird am Samstag, 27.03.2021, ab 20.00 Uhr ein Online-Streaming eingerichtet.

Live auf Youtube unter: https://www.youtube.com/channel/UCkD5zD_7Pk06BbeJS7Gx7bw


15. Februar 2021: Das Programm für die "Kulturbegegnungen" im HdB steht

Die Veranstaltungsreihe "Kulturbegegnungen" startet im März mit acht Terminen im laufenden Jahr. Den Auftakt macht das "Entschleunigungskonzert" von Peter Reimer am 27. März 2021 im HdB - Haus der Begegnung. Tickets gibt es in der Kur- und Stadtinformation Königstein.


12. Februar 2021: Vorstellung des Veranstaltungsprogramms für die "Kulturbegegnungen" im HdB

Heute wird das Programm der Kulturbegegnungen im HdB Corona-konform im kleinen Kreis und ohne externe Kontakte vorgestellt und dann auch veröffentlicht. Tickets wird es in der Kur- und Stadtinformation in Königstein geben.


27. Januar 2021: Leonhard Helm übernimmt Schirmherrschaft

Königsteins Bürgermeister Leonhard Helm übernimmt die Schirmherrschaft über die neue Veranstaltungsreihe "Kulturbegegnungen".


21. Januar 2021: Programmplanung hat begonnen

Die Programmplanung für die "Kulturbegegnungen" hat begonnen. Geplant werden 8 bis 10 Veranstaltungen in 2021, über das Jahr verteilt im monatlichen Turnus ab dem Frühjahr. Schwerpunkt der Kultur-Veranstaltungsreihe wird Kleinkunst, Musik und Varieté sein. Das komplette Programm soll Anfang Februar 2021 vorgestellt werden.

Bildquelle: HdB


17. Januar 2021: „Kulturbegegnungen“ im HdB in Königstein

Die von Michael Sinn geplante Kultur-Veranstaltungsreihe hat einen Namen, und einen passenden Veranstaltungsort gefunden. Unter dem Titel "Kulturbegegnungen" werden im nächsten Jahr monatliche Veranstaltungen im HdB - Haus der Begegnung in Königstein im Taunus stattfinden. "Das HdB bietet mit seiner erstklassigen Ausstattung, seiner Größe, aber vor allem auch mit seinem besonderen Ambiente und der hervorragenden Lage den perfekten Rahmen für hochkarätige Kulturveranstaltungen", ist Michael Sinn überzeugt. Kein Wunder, denn mit dem HdB hat sich der Wiesbadener Veranstalter für das Haus entschieden, für das er von 2009 bis 2012 im Zuge der damaligen Sanierung bereits beratend tätig war, und das er aus dieser Zeit bestens kennt.

Bildquelle: HdB


02. Januar 2021: Michael Sinn plant Kulturprogramm

Michael Sinn plant für das Jahr 2021 ein Kulturprogramm, das mit monatlichen Veranstaltungen über das Jahr verteilt im Rhein-Main-Gebiet stattfinden soll. "Es ist nun schon viel zu lange still auf unseren Bühnen und Kultur muss wieder verläßlich stattfinden, sofern es die Pandemielage zuläßt," sagt Sinn. Die Kulturveranstaltungen sollen auch vor kleinem Publikum stattfinden, falls die behördlichen Auflagen aufrechterhalten bleiben, womit Sinn rechnet. "Ich bin in erster Linie kein Konzertveranstalter, sondern habe in meiner geschätlichen Tätigkeit auch andere Schwerpunkte, die zum Glück nicht so sehr von der Corona-Pandemie betroffen sind. Ich bin somit nicht gewungen, durch ein großes Publikum die Veranstaltungsreihe finanzieren zu müssen, sondern plane die einzelnen Programmpunkte so, dass sie auch vor kleinem Publikum gut durchgeführt werden können. Aktuell bin ich auf der Suche nach einer passenden Location, die auch bei Einhaltung der Abstandsregel und einer entsprechend kleinen Besucherzahl in einem dafür unter normalen Verhältnissen viel zu großen Raum, über eine angenehme Atmosphäre aber auch über die notwendige gute technische Ausstattung sowie eine gute Lage im Rhein-Main-Gebiet verfügt," so Sinn.